Es hat sich schön abgekühlt, die Nacht war angenehm kühl, so dass ich wirklich sehr gut schlafen konnte. Nun bin ich schon eine Woche hier, von der ich bewußt nur fünf Tage wahrgenommen hatte. Trotzdem ist die Zeit rasent schnell vorüber gezogen. Genau das, was ich im Moment mir vom Leben vorstelle.
Leider muss ich noch die nächste Woche hierbleiben. Noch immer habe ich Probleme mit diesen Keimen. Hoffentlich kann ich am Freitag nächste Woche fliegen.
Irgendwie muss ich in der kommenden Woche auch ein Geschenk für meine Mutter organisieren, denn dann bleibt mir kaum Zeit bis zu deren Geburtstag. Wenn ich wüsste, was ich dieses Jahr schenken könnte? Mal die Hausperle fragen…
Gestern habe ich die Zusage vom Vermieter in Thassos bekommen, ein Bungalow in der Nähe von Limenaria direkt am Strand, sehr ruhig – fast wie Robinson… Leider nur eine Woche. Aber das wichtigste an der Reise ist wohl das auseinander klamüsern aller Verträge und Immobilien. Und nur deshalb fliege ich ja diese drei Wochen insgesamt da runter.
Schön dass es nicht gleich wieder soo warm wird. Es ist im Krankenbett auszuhalten. Blutwird ja schon morgens nach dem Aufstehen genommen, ebenso Temperatur und Blutdruck gemessen, sowie immer wieder nach dem „Wohlbefinden“ nach einer Skala von 1…10 gefragt.
Es kann mir gar nicht mehr so schlecht gehen. Es zeigt sich mal wieder, dass schlechte Menschen länger leben. Ich denke, ich habe diese „Sepsis“ überlebt.
Freilich wird keiner meine Beweggründe zu diesen Operationen verstehen, aber ebenso gut hätte es komplikationslos verlaufen können und da hätte eh niemand mehr darüber geredet. Und, noch kann man nichts richtiges über den „Erfolg“ sagen und dann fehlt ja nun sowieso der Teil zum ausprobieren. Sicher werden noch drei…vier Wochen ins Land gehen, bevor alle Folgen der Operation abgeklungen sind.
Irgendwie wird das Ergebnis nicht mehr gebraucht, hätte ich mir schenken können. Schade ums Geld, hätte ich es zum Fenster herausgeworfen, hätte dies sicher mehr Sinn gemacht.
Natürlich war es mein Wille und mein Wunsch, deswegen habe ich das alles auch selbst zu verantworten. Hop oder Top! Es wird schon werden. Medizinisch geht so viel, man muss es halt nur selbst zahlen (können).