Heute Morgen konnte ich meinen Fuß wieder voll belasten. Natürlich werde ich ihn noch ein bisschen schonen, aber morgen gehe ich ins Hallenbad. Zusammen mit ein paar Bekannten. Vielleicht grillen wir anschließend oder eben am Sonntag im Garten. Andere Aktivitäten werden ich mir erst mal lieber nicht vornehmen, die Entzündung und damit die Blutwerte müssen sich erst mal normalisieren. Und hoffentlich gibt es nicht noch anderswo einen Infekt. Am Montag wird noch einmal alles getestet, schon auch auf Hinblick der von mir gewollten OP.
Der Gartenteich wird stark von Reihern und Komoranen (?) frequentiert. Die stören sich nicht am Strom und am Reiherschreck. Aber meine Koi sind total verschreckt, sagt mein Gartennachbar. Die bekommen sehr teures Futter… Und man darf nichts gegen die Biester tun. Auch Förster und Jäger lachen nur über die Dreistigkeit der Vögel.
Wenn ich nach der OP wieder hergestellt bin, werde ich mich wieder mehr um meinen Garten kümmern können. Bis dahin muss ich halt für die Pflege etwas zahlen, aber erstmal jemanden finden. Ich habe mehrere Annoncen aufgegeben, bis jetzt hat sich noch niemand gemeldet.
Die Hoffnung stirbt zu letzt.