Es wird nun ganz sicher kein SchlaDo mehr. Kurz nach sechzehn Uhr werde ich Feierabend machen, nach Hause fahren. Unterwegs vielleicht ein bisschen Gemüse und Obst kaufen und heute Abend meinen Salat zu Hause essen. Vielleicht bekomme ich auch ein Stück frischen Thunfisch für den Salat. Alles andere sind zu viele Kalorien. Ich hatte mir heute Mittag nichts bestellt, aber ich hatte Pastrami vom Rind, Cherrytomaten und einen Kräuterquark dabei.
Man weiß ja gar nicht mehr, was man essen soll oder kann. Geflügelfleisch – antibiotikaverseucht, Eier – Pestizide, Schweinefleisch – Purinsäure, Obst und Gemüse – glyphosatverseucht; ein Wunder dass man noch nicht schlimmer erkrankt ist.
Morgen früh fahre ich zeitig ins Krankenhaus, also erst mal ins Labor anschließend zum Arzt und vielleicht kann ich Mittag schon weiter fahren.