heute nochmal in den Garten gucken – dann fertigmachen für heute Abend. Ich fahre wieder ins Krankenhaus bis Freitag. Ein paar Tests, aber es wird ja eh nicht mehr besser. Es geht nur noch darum diese Krankheit ein wenig aufzuhalten. Ich hätte mich vielleicht schon früher mit den Symptomen beschäftigen sollen, nicht, wie alles andere einfach auf die leichte Schulter nehmen sollen. Nun wird es wohl schwieriger, ich werde mich nicht aufgeben.

Solange ich noch in Urlaub fahren kann, mag das Leben noch erträglich sein. Noch können Medikamente und andere Hilfsmittel lindern.

Vor fünf Jahren hat mir ein Arzt empfohlen, die Mandeln entfernen zu lassen und das Gaumensegel zu verkleinern. Er hatte den Verdacht, dass durch Mandeln und Gaumensegel Atemgeräusche entstünden. Nur der eindeutige Hinweis, dass es dabei zu schweren Komplikationen kommen könnte, hinderte mich damals an der Operation….

Jetzt geht nur noch Schadensbegrenzung. Alles andere ist Glücksache…

Aber vorher fliege ich noch mal über den großen Teich und mache paar Tage Urlaub.