Die Pflicht liegt hinter mir, gerade nach Hause gekommen, nun geht es zur Kür – drei Stunden Gartenarbeit.
Ein bisschen Gemüse ernten, paar Kräuter dazu und zum Abendbrot nachher einen Smoothie a la Garten. Obwohl ich heute noch nicht mal 700 kcal zu mir genommen habe, zwinge ich mich dies zu halten. In den Krankenhäusern, die ich in der Vergangenheit „nutzte“, nehmen die es mit den Kcal wohl eher nicht so genau. Auch wenn ich da meistens Wasser und Tee getrunken hatte, haben die paar kcal doch angesetzt. Ein bisschen. Durch die Bewegung im Garten ist das schnell wieder weg. Meinen KollegInnen ist kein Unterschied aufgefallen. Und außerdem brauchten wir Fettzellen bei der letzten Operation.
Nun erst mal in den Garten – es wird dunkel, kann sein, dass es heute noch naß wird. Dann könnte ic morgen mit meiner Maschine den Boden umgraben. Ist dann wenigstens etwas weicher und lockerer.
Ich habe in diesem Jahr wieder so viel Rhabarber und weiß kaum etwas damit anzufangen. Gerne würde ich mal ein schönes Stück Rhabarberkuchen essen….
Zwei Kirschbäume tragen dieses Jahr kaum, die spätere Kirsche ist übervoll. Pflaumen gibt es auch kaum, die Blütezeit war zu kalt.
Und nun erst mal in den Garten….