sieht so ein Lebensende aus? Wenn ich nicht an dem bisschen Leben hängen würde, ich hätte mich längst aufgegeben. Wofür sollte ich auch noch kämpfen, all das was mir je im Leben wichtig war habe ich verloren, oder wurde mir entzogen, weil es eben nur einseitig von mir ausging. Und ich konnte eben dem nichts hinzusetzen, damit mein innigster Wunsch Realität hätte werden können. Was habe ich noch dem entgegen zusetzen was man gemeinhin Leben nennt? Was will ich noch auf dieser Welt? Jene, die mir mal unendlich viel bedeutet hat, hat sich von mir abgewendet. Durch meine Reaktion, sie trifft keine Schuld.

Sie hat wohl immer wieder nach gegeben, sie hat verziehen und vergeben – ich allein habe falsch reagiert. Nun ist es zu spät. Leider.