damit gehe ich noch heute zum Arzt. Ich hoffe, dass ich bis nächsten Dienstag davon befreit bin. Da muss man eben etwas stärkeres nehmen….

Auf keinen Fall möchte ich den Termin gefährden. Ich will das endlich hinter mich bringen. Wieder ruhiger und gelassener leben können. Von diesen mir zuteil gewordenen vielleicht aberwitzigen Wertvorstellungen weg. Bislang hat mich erst ein Mensch so wertlos dargestellt. Das wären gerade mal nur 7,14 % aller ernsthaften Beziehungen, wenn man diese so sehen kann. Es war generell nur einseitig, also wohl eher nur eine lockere Bekanntschaft, fiele also aus der Statistik. Ich werde nun wieder sarkastisch. Das wollte ich eigentlich nicht mehr. Im Prinzip ist es ja auch egal. Bekanntschaft hin oder her, es war nur mein Gefühl und nur mein Traum von einer Beziehung, über die Gründe habe ich bereits so viel geschrieben, das schenke ich mir nun mal. Ich hatte einen großen Wunsch und nun ja, es ist wie im richtigen Leben: nicht jeder Wunsch kann in Erfüllung gehen. Ich wollte es lange nicht wahrhaben, es war alles so unwirklich, ich als so nutzlos, wertlos zu dargestellt. Ich hatte wohl lange daran zu knabbern, aber das Leben sollte doch weitergehen. Und ich habe ja ein Ziel vor Augen – ich möchte die bescheinigte Wertlosigkeit endlich für mich und eine andere Zukunft überwinden.

Habe ich nicht auch ein Recht auf ein Quentchen Glück? Vielleicht gibt es ja doch noch wem, den ich noch vertrauen kann? Ich verlange nichts materielles, ich habe genug.

Vielleicht gibt es ja noch einen Menschen, eine Frau, die meinen Buckel, den buckligen Gang (?) ignoriert, die trotzdem  neben mir herlaufen mag, mit mir das Leben teilen mag, das Gewicht habe ich reduziert, ich habe meine Ernährung total umgestellt, 40 kg  abgenommen und werde weitere Pfunde loswerden. Durch meine Größe wird mein Gewicht sich bei max 75…80 kg einpendeln. Das wichtigste werde ich auch ändern, dazu werde ich eine operative Augmentation durchführen lassen, in deren letzten Teil auch Bauchfett verwendet wird.  Quasi ein Jungbrunnen…., und ja es war notwendig!