am kommenden Donnerstag  muß ich wieder ins Krankenhaus zu einen paar „Tests“.Und ja ich habe mit dem bisschen Leben abgeschlossen – mir ist nun egal was passieren wird. Ist halt nur noch ein Spiel. Und ich nehme das was so kommt. Letztendlich ist es doch egal. Aber dahinsiechen mag ich auch nicht – kann man da noch die Grenze zur Beurteilung treffen? Andererseits wurde ich in jüngster Vergangenheit so angeschissen, dass mich die Zukunft nicht mehr stört. Ich ergebe mich dem Schicksal, dahin vegetieren ist nun mal nicht das was manvom Leben erwartet hatte.