Fast Feierabend – dann bisschen vorbereiten und schon gehts in den Urlaub auf Terneriffa. Zehn Tage weit weg.Zum Abschalten und Relaxen. Das einzige was ich wohl mitnehmen werde ist mein Notebook zum schreiben bzw. diktieren. Die Software ist spitze. Es macht einfach Spass zu diktieren und der Rechner versteht mich. Anschließend einen Vermerk in „scrivener“ und der Text wird in das Script „eingebaut“. 

Bis zum Sommer möchte ich mein zweitältestes Projekt fertig haben. Schade, dass ich kein Exemplar meines ersten und ältesten Projektes mehr habe. 

Es geht eben alles schief bei mir.