Am 12.11. 2020 muss ich wieder ins Krankenhaus. Irgendwas stimmt mit meiner Verdauung nicht. Dabei habe ich mich stets daran gehalten, welche Lebensmittel ich in bestimmter Menge zu mir nehmen darf. Und schließlich bin ich uhu – unter hundert. Vorsorglich habe ich mir noch Mineralien und Vitamine gekauft – hat das etwas bewirkt? Eigentlich fühle ich mich wohl.

Aber im nächsten Jahr möchte ich gerne wieder einen entfernteren Urlaub unternehmen.

Da ich nicht mehr im Restaurant essen gehen kann werde ich zum nächsten Wochenende Tafelspitz mit Meerrettichsauce und Salzkartoffeln machen. Das hatte ich noch nie selbst gemacht.  Und so schlängelt man sich bis Weihnachten. Da gibt es Kartoffelsalat mit Fleischwurst / Bockwurst, am ersten Feiertag Gans mit Thüringer Klössen und Rotkraut, am zweiten Feiertag Rehrücken mit Klössen und Rotkraut.

Abends gibt es Heringssalat, Weinbergschnecken mit Avocadobutter, Toast und andere delikate Sachen.

Zwischen den Tagen muss ich etwas abspecken, da achte ich auf die Kalorien. 

Silvester steht bei mir unter dem Motto „Käpten Nemo“ – es gibt ein mediterannes Bufet.

Und hoffentlich wird das neue Jahr endlich besser für mich.