Ich mache heute schon um drei Schluß und fahre nach Hause. Das Wetter animiert in den Garten zu gehen und etwas zu tun. Ich kann mir ja die Zeit frei einteilen.
Es ist geplant, die Walpurgisnacht in Schierke zu verbringen. Am 1.5. geht es dann wieder nach Hause. Mir persönlich hätte der Brocken mit einer Aufführung der Rockoper Faust wohl besser gefallen. Aber zum einen hatte ich das vor zwei Jahren bereits gesehen und zum anderen ordne ich mich der Gruppe unter und wir fahren nach Schierke.
Die Hauptsache ist doch, dass ich nicht allein zu Hause versauere. Es ist besser mit Freunden und Bekannten was zu unternehmen.
Auch wenn ich nun nicht salonfähig bin, muss ich mich ja nicht stets und ständig verstecken. Und für mein Aussehen kann ich nichts – schade, dass ich so gar keine guten Eigenschaften besitze.