Anruf vom Arzt, ich soll mich heute noch bei ihm einfinden. Das kann zwei Dinge bedeuten – und ich gehe rst mal von der besseren Antwort aus. Ich werde auch zur Kur fahren und etwas zunehmen. Hört sich blöd an, soll aber meiner Gesundheit dienen. Durch das rasche Abnehmen, haben sich verschiedene Funktionen und der Stoffwechsel verändert. Auch die Nieren haben irgendwie gelitten, beim Abnehmen mit verschiedenen Mittelchen hatte ich stets zuwenig getrunken und dazu noch Wassertabletten geschluckt. Ich hatte zwar nahezu mein Ziel erreicht, jedoch ist meine Gesundheit nun im Arsch. Ein älterer Körper reagiert eben auch anders, als ein junger. Früher hätte das meiner Gesundheit nichts ausgemacht. Nun sehe ich aus wie um fünfzehn Jahre gealtert. Bei der letzten Familienfeier wurde ich fast nicht erkannt. Mit all den Maßnahmen wollte ich meinen Marktwert steigern, hatte vorher noch genug Energie – jetzt ist die Luft raus und mein Arzt und ich sollen nun noch das Beste daraus machen.
Da fällt mir doch glatt ein Witz aus meiner Jugend ein:
Ein Jungbulle, ein Bulle in mittleren Alter und ein ganz alter Bulle stehen auf einem Berg und schauen in das Tal. Ruft der Jungbulle ganz aufgeregt:“Da unten Kühe… los nichts wie hin!“, darauf der mittlere: „gemach, gemach, langsam wir schaffen das!“ und der alte Bulle:“ Und wenn wir uns ducken, sehen sie uns nicht!“…
Ich bin trotzdem noch immer zuversichtlich, dass sich alles irgendwie wieder richten läßt. Unkraut vergeht nicht. Und schlechte Menschen leben eh länger.