wieder verschiedene Untersuchungen hinter mir. Nichts konkretes rausgekommen. Es waren wohl fünf bescheidene Jahre, die ich mit einer zu fassenden Entscheidung durchlebt hatte. Und ganz sicher hatte ich mir das alles nicht zu einfach gemacht. Wohl weil ich immer alles abwäge, andere Lösungen suche und bislang mich immer durchgesetzt hatte, hier habe ich mich jahrelang getäuscht. Ich denke mal, nun in der Ruhe nach dem Sturm, ist das was ich nun „durchleide“ eher psychosomatisch als körperlich. Das liesse sich auch mit der plötzlichen absoluten Ruhe in meinem Leben erklären.
Keinesfalls würde ich nun in Trübsal verfallen und auf mein Inneres hören, ob etwa der Magen knurrt, der Darm grollt, das Herz hüpft oder sonstwas sich im Inneren atypisch bemerkbar macht. Heute ist der CRP Wert etwas gesunken. Wenn das so bleibt sollte der CRP Wert ende Mai normal sein. Andere Dinge interessieren mich erst mal nicht.
UND: Ich sage noch immer, Unkraut vergeht nicht; haben nicht die schlechtesten Menschen die höchste Lebenserwartung? Schon aus dem Grund wird mir nichts passieren. Und nahestehende Menschen reißen ein tiefes Loch, wenn sie gehen. Ich habe keine so nahestehenden Menschen mehr, also ist auch das egal.
Ich hadere nicht, ich bin nach all den Erlebnissen mit mir im Reinen, alles geklärt mit der Olga. Vielmehr ist ja nicht mehr übrig geblieben.
Das soll aber noch kein Abgesang sein oder werden. Auch ich als schlechtester Mensch hänge noch immer an dem bisschen Leben. Ein gewisses Umfeld ist mir ja erhalten geblieben, auch wenn manche übervorsichtig sind, mit mir über irgendeine Erkrankung zu reden.
Ich gehe wirklich davon aus, dass es ein psychosomatisches Zeichen meines Körpers war oder ist, sollen die Ärzte mir erst mal was anderes beweisen. Und weil dem so ist, werde ich mich auch am 2.6. operieren lassen. Es kommen auch mich schlechten Menschen noch mal bessere Zeiten. Ich würde mich noch nicht aufgeben.
In meinem Alter sind „bessere Zeiten“ sowie Wünsche und gar Gefühle kleiner geworden. Damit kann ich nun zurecht kommen. Und in 4…6 Wochen sehen wir weiter.
Aber alles steht und fällt mit diesem vermaledeiten CRP Wert.