nun kann es in den Urlaub allein (eben wie andere meinen würden – einsam) gehen, nach einem abschließenden Gespräch habe ich mich entschlossen das Krankenhaus zu verlassen. Ich habe mir schon immer selbst geholfen und bin dabei ganz gut gefahren.

Jetzt daheim, ein zu Hause ist das seit Jahren ja nicht mehr, bereite ich mein kleines Gepäck für die Reise vor.

Ich fliege mit einem Zwischenstopp: Da bin ich zu 22h Müssiggang verurteilt. Aber dann geht es direkt nach La Romana, nach insgesamt fast 34h lande ich dort. meine bislang längste Reise.