damals als ich noch jünger war, dachte ich mit all dem noch punkten zu können – es war zu kurz gedacht, nun muss ich halt mit dem schlechten Ergebnis leben. Dabei war Ziel und Zweck nur jene einzige Frau, die ich einfach nicht vergessen konnte. Nun weiß ich das meine Gefühle mich in diese miese Lage gebracht haben. Leider gibt es wohl nun keinen Ausweg mehr. Magen, Nieren, Blase kaputt als Ergebnis vor dieser Frau besser erscheinen zu wollen. Nun sieche ich dahin, ich mag keine weiteren Operationen. Nein ich mag nun nicht mehr durch medizinische Eingriffe mein Leben verlängern. Ich bin alt genug – mein Leben ist halt gelebt. Ich hatte alles auf eine Karte gesetzt und nun wohl verloren.