soll ich nun noch was dazu schreiben? Damals, vor drei Jahren war es nur ein Missverständnis, was daraus wurde war nur Dummheit. Niemals hätte ich den angeblichen Anschuldigungen nachgeben dürfen, und schon gar nicht auf ähnliche oder gleiche Weise reagieren dürfen. Ich hätte auch damals meinem Wunsch ausdruck verleihen sollen – das bisschen ego hätte ich mir schenken sollen. Diese Frau war viel wichtiger als das, was ich da draus gemacht habe. Ein riesiger Fehler – es ist richtig, dass sie all das was da hin und her geschrieben wurde, einfach nur abstoßen muss. Mein Verhalten ist durch nichts zu erklären. Getroffen, wohl zu recht – irgendwer musste mir ja mal zeigen, dass  mein Standpunkt eben falsch war, habe ich einfach nur teenagerhaft reagiert. Das war mein Fehler – das schlimme daran war, das mir mein Fehler bereits mit dem Schreiben jener Dinge bereits bewusst war. Ich habe also eine doppelte Schuld. Und genau dies kann niemand ungeschehen machen.

Ich habe alles verloren. Ich bin ein NICHTS.