ich habe heute nochmals Gurken und Zucchini gesät, außerdem Blumenkohl „Romanesco“ also grüner, Brokkoli, Lauch, Kohlrabi. Und ich habe endlich meine getopften Erdbeerpflanzen „Giant“ also riesig aufs Beet gebracht. Mein Lavasteingarten vor meinem Teich werde ich wohl neu bepflanzen müssen, die Stauden zwischen den Lavasteinen sind in diesem komischen Winter leider vertrocknet. Ich werde diesen Lavasteingarten etwas verkleinern. Es sind auch ein paar Sanddornpflanzen vom Herbst 2015 nicht überwintert, das ist sehr schade. Ich habe  also gelernt, solche Pflanzen nicht im Herbst zu kaufen und zu pflanzen – sondern im Frühjahr. Meine Aroniapflanzen tragen jede Menge Blüten, ich freue mich schon jetzt auf deren Marmelade und dem Saft. Viel Freude bietet mir der Grünspargel, ich könne soviel ernten, allein es fehlen mir die Verzehrer! Die Maulbeersträucher zieren sich noch, es gibt nur kleine Knospen – keine Ahnung ob das noch was wird. Ich kann nur hoffen. Die sibirischen Früchte tragen auch heuer leider nicht. Wie lange brauchen die noch? Sie stehen schon zwei Jahre. Anders sind die Blaubeeren, letztes Jahr habe ich drei neue Sorten dazugekauft und die Fläche mit Torf erweitert. Alle Pflanzen zeigen jede Menge Blüten.