Nach dem Kaffeetrinken werde ich eine Runde um die kleine Stadt laufen und anschließend schwimmen gehen. Heute Abend gehe ich zum Konzert, klassische Musik. In Franzensbad kurten neben Goethe und Metternich auch Beethoven, Strauss und der Schriftsteller Kafka.
Es gibt tatsächlich viel zu erkunden.
Heute morgen habe ich auf meinem Notebook neben dem von mir benutzten scrivener eine andere Software zum Schreiben installiert. Wesentlich teurer, aber ich hatte zur Buchmesse in Leipzig den Stand von Papyrus Autor entdeckt und mir dies mal angesehen. Ist wirklich eine gute Softwre, würde mir wohl gut dienen. Leider habe ich von Papyrus Autor bislang nur eine Demoversion. So richtig arbeiten kann man damit nicht. Ich sehe mir die Software an und entscheide dann, ob ich das haben muss.
Und nun geht es unter Menschen, damit ich nicht noch beginne zu grübeln. Das muss man einfach verdrängen…