…mal sehen wie lange noch die Leber und die Bauchspeicheldrüse meinen extensiven Lebenswandel seit Dezember 2012 mitmacht. Reparabel ist es nun nicht mehr. Aber ich bereue nichts, ich habe mein bisschen Leben gelebt. Und das ich als Mensch so schlecht von nur einer Person abgeurteilt wurde, kann ich angesichts meines endlichen irdischen Daseins auch vernachlässigen.

Frreilich hängt man an dem bisschen Leben, ich habe so viel Geld ausgegeben um das alles abzuwenden, bestenfalls hatte ich es ein wenig aufgehalten.

Keiner weiß wie sich das entwickelt, man hat immer den Wunsch, dass es sich zum Besten wendet….