So, nun kann das Thema „FETT“ zu den Akten gelegt werden. Ich habe es verarbeitet und meine Ziele für mich persönlich daraus abgeleitet. Und nun werde ich konsequent das Ziel verfolgen, zu dem errechneten Termin auch u-hu sein zu können.

Jetzt fahre ich schwimmen, eigenartigerweise beachtet da niemand meinen fetten Körper. Ich muss also nun nicht auch noch deshalb Depressionen bekommen. Es ist halt, wie es jetzt ist. Und mein Ehrgeiz lässt mich nun nicht eher ruhen, als bis vernünftige Ergebnisse erzielt wurden. Da muss ich mich im Urlaub halt an einen Strandabschnitt legen, wo andere korpulente Menschen sich aufhalten. Da falle ich mit meinem schwammigen, wabbernden Fetthaufen sicher nicht auf.