Ich bin vor einer dreiviertel Stunde zum Hafen gegangen und habe auf den „Käptn“ gewartet. Danach ging es auch gleich los, aus Sicherheitsgründen trage ich eine Schwimmweste. Noch fahren wir aufs Meer hinaus, mässige Wellen, die sich aber gegen Abend noch legen. Die Gäste an Bord bekommen noch einen Espresso und einen kleinen Imbiss dann sind wir an der Angelstelle. Mal sehen, was es zu fangen gibt und ob ich überhaupt was fange. Mit dem Netz wie die Fischer geht es hier draußen sicher einfacher.

Na sluvka!