nun kann es auch mal wieder aufhören – oder hat sich nun auch das Wetter gegen mich verschworen? Also dieses Jahr geht tatsächlich als das schlechteste Jahr meinens Lebens in die Annalen ein.
Ob es noch mal besser wird in meinem bisschen Leben?
Zuerst sollten die Ärzte meine Gesundheit in den Griff bekommen, dafür habe ich schließlich viel Geld gezahlt. Dann erkälte ich mich auch nicht mehr durch einen Lufthauch, wie bspw. beim Rückflug letzte Woche… Woher sonst sollte ich mich erkältet haben? Mir ist klar, dass seit dieser Sepsis vor kurzem mein Immunsystem noch nicht wieder vollkommen hergestellt ist. Aber bis zum Jahresende ist all das wieder in Ordnung. Auch wenn ich im November eine Kur antreten soll, um den Stoffwechsel und einiges andere zu regulieren – ein leidiges Ergebnis meines raschen Abnehmens. Ich schätze, in jüngeren Zeiten hätte sich mein Körper mit solchen belanglosen Dingen wie Operieren und Fasten, Abnehmen usw. nicht auseinander gesetzt – er hätte es hingenommen und gut war es. Ich bin nun doch schon älter und habe mir damit mehr Schaden als Nutzen zugeführt. Es sollte halt so sein. Zukünftig werde ich nicht mehr so leichtsinnig sein und das gute daran nun ist, ich kann mit all den Dingen, die diese Veränderungen in diesem Jahr mit sich brachten, noch alleine leben, in Ruhe die Jahre zählen und alt werden. Letztendlich ist das alles gar nicht so schlimm, wie von den Ärzten nun dargestellt.
Ich habe noch nicht den Eindruck als sei mein Leben trotz des Alters schon vorbei. Noch habe ich Pläne…