Meine Wunde hat sich entzündet. Nachdem ich gestern Abend Kopfschmerzen und später Fieber bekam, habe ich mich mit einem Taxi ins Krankenhaus fahren lassen. Die Wunde wurde punktiert und nun bekomme ich Antibiotika. Damit fällt mein Termin morgen ins Wasser. Auch nach Franzensbad kann ich erst am Samstag fahren. Das ist schade. Aber vielleicht ist in den sechs Tagen die Wunde endgültig verheilt und ich kann als kleines Trostpflaster schwimmen gehen. Wer rastet, der rostet. Da ich mich mit der OP-Wunde eh nicht so stark bewegen kann, sogar Auto fahren verursacht nach wie vor Schmerzen, mag ich mich gar nicht auf die Waage stellen. Ich muss endlich wieder was tun, nur low carb und meine Kalorienreduktion halten das Gewicht nicht.
Irgendwie muss das Leben weitergehen, wenn nichts passiert wäre, hätte ich morgen einen Termin wegen einer Lungendenervierung. Das muss nun verschoben werden, hoffentlich nicht zu lange, ich möchte irgendwann mal mit all dem, was ich nun begonnen wurde fertig werden.
Nun ja, es mag immer mal eine kleine Komplikation geben. Und so eine Entzündung ist gemessen an der OP eine Kleinigkeit. Es wird vergehen.