Heute morgen geht es mir etwas besser, vielleicht auch, weil ich gestern zu meiner Pferdekur noch ein Hausmittelchen zugesteckt bekam. Ganz weg it die Erkältung noch nicht, aber der Schnupfen hat nach gelassen, Husten ist besser und es scheint aufwärts zu gehen. Ich kann also morgen auf die  Insel fahren. Es war gester doch wieder ein langer Abend, und meine Roßkur und das Hausmittelchen haben mich aus der Bahn geworfen, dafür habe ich ganz gut geschlafen, bin heute morgen schweißgebadet auf dem Weg der „Gesundung“ aufgewacht. Der Kreislauf war heute morgen auch schon auf vollen Touren. Oft kann man diese Hausmittelchen wohl nicht nehmen…

Gestern die nette „kleine“ Tierärztin im Cafe getroffen, angenehme Unterhaltung gehabt, zum Essen verabredet.  Bisschen Spass gehabt. Abends mit meinem Freunden im Steakhouse gegessen,  auch lustig.  Und heute nun habe ich zu Hause gefrühstückt, war tanken und nun fahre ich ins Gebirge. Dort gibt es ein Hotel und ein paar andere Häuser, ein Restaurant und eine Bäckerei. Das frische Brot von dort schmeckt ausgezeichnet. Dort werde ich heute mit der Tierärztin Essen gehen.