Seit 1990 haben wir jedes Jahr die Walpurgisnacht gefeiert. Heuer müssen wir leider zu Hause bleiben. Schade. Das hat immer so gut gepasst, weil der nächste Tag ein Feiertag war. Und die Hexen möchten auch gefeiert werden….

Heute war ich im Garten, habe die Pumpen installiert und das Gewächshaus für Gurken und Tomaten vorbereitet. Grünen Spargel für Morgen geerntet. 

Denn Teich wieder aufgefüllt, am 16.05. 2020 bekomme ich eine Lieferung Koi aus Japan, nur wenige, zwanzig ausgewählte Tiere mit 30 cm.

Als Rentner verschieben sich die Prioritäten. Ich versuche, soweit irgend möglich mir meine Ruhe zu erhalten.  Nur dieser Staat hält mich davon ab hin und wieder zu reisen. Dabei haben die irrsinnige Einfälle, das Volk vom Leben abzuhalten. Durchseuchung mögen unsere Politiker gerne sehen, das kann nicht die Lösung sein, schon auch weil es bereits Fälle gibt, die zum zweiten Mal erkrankt sind. 

Dieser Staat und diese Regierung juckt es einen Scheißdreck, wie es dem Einzelnen aus dem Volk, was schon früher hier lebte, ergeht. Die verfolgen eine Aufgabe. Schade. Und fliehe wer kann – auch zukünftig werden nur jene, die hier geboren wurden mit ihren Steuern für all das aufkommen müssen. Kein Politiker dieser Kaste wird zugeben jemals falsch entschieden zu haben. Und das  Geld ist denen immer sicher.