Wochenende!

Jetzt fahre ich zu meiner Mutter zum Essen. Eisbein, Sauerkraut und Kartoffelberei – kein Pürree!

Anschließend werde ich wohl noch ein paar Wege für sie erledigen, bevor ich nach Hause fahre. Die Hausperle wartet und geht mit mir heute noch mal Einkaufen.  Da wird die Zeitb zum Schwimmen heute nicht reichen. Dann gehe ich morgen vormittag ins Bad. Vielleicht mit Saunabesuch.

In meiner Wohnung herrscht seit heute Nacht eine angenehme Ruhe. Ich bin endlich allein. Ob die zur Scheidungsverhandlung noch mal kommt, weiß ich nicht. Es dürfte  ja nun alles geregelt sein, so dass sie fern bleiben könnte.

Nach dem Urteil fliegt deren Kram aus meiner Wohnung. BASTA!