Jetlag – alte Leute leiden wohl besonders darunter…. Ich bin heute schon um :48 Uhr morgens aufgewacht und kann nun nicht mehr schlafen.

Gestern nahm ich an einer Safari teil. Erst in einem Nationalpark und anschließend auf dem Land beim Zuckerrohranbau und in einer Destillerie. Allerdings habe ich nichts getrunken, zuviel Kalorien. Nach dem Abendessen war ich im Wellnessbereich  bei Fango und Massage.  Da kommt man auf andere Gedanken.

Heute werde ich einen ruhigen Tag einlegen – am Strand mit Buch. Aber erst mal muss ich noch knapp vier Stunden bis zum Frühstück überbrücken. Da werde ich wohl in der Frühe schwimmen gehen und anschließend kalt duschen, da wird man auch richtig schön wach und fit für den Tag.