ich bin es ja nun gewohnt, alleine zu reisen. Dann wird es wohl nicht zu einsam – mit ein paar Büchern, meinem Rechner mit meiner neuen Autorensoftware „scrivener“- macht übrigens einen guten Eindruck, das Stückchen  Software. Sehr komfortabel, ich habe schon drei unterschiedliche Projekte gestartet. Die Arbeit damit macht Spass. Und damit mir die Finger nicht weh tun, habe ich für das Schreiben meine bewährte Software von Nuance – Dragon Spracherkennungssoftware; einfach diktieren und der PC setzt alle Worte und Satzzeichen in Schrift um. Eine solche Software habe ich schon 1992 unter OS/2 genutzt, allerdings von IBM -Via Voice, gibt es auch noch. Damit habe ich jetzt acht Tage Ruhe gebucht – und ohne Handy. Gibt ja eh niemandem der mir nahesteht, so dass man unbedingt in den paar Tagen telefonieren müßte.

Nun ist’s vollbracht, gebucht vom 05.02. 2016 bis 14.02. 2016. Möge es ein schöner ruhiger, wenn auch lonely Urlaub werden…..