War gar nicht so schwer, einen ganzen Tag allein zu verbringen. Gerade habe ich zu Abend gegessen und werde vielleicht noch ein Gläschen Retsina trinken. Im Fernsehen wird sicher nichts weiter kommen, morgen ist Einheitsfeiertag, da werden die Sender gegenseitig auf den Osten und dessen Vergangenheit hetzen, wie jedes Jahr. Die Menschen sollen nicht vergessen wie schlecht das Leben im Osten war, wie jeder jeden ausspioniert hat und alle unterdrückt und ideologisch und politsch ausgebeutet wurden.

Vielleicht habe ich noch eine gute DVD oder ich mir mach mal wieder einen Musikabend mit Telemann, Händel und Liszt? Darf auch mal was sein, was mir weniger gefällt. Mussorgski – eine Nacht auf dem kahlen Berg oder Bilder einer Ausstellung? Vielleicht auch etwas moderner? Electra, Stern eißen, Lift oder so? Ich werde mir die Zeit irgendwie vertreiben.