Manchmal geht es mir entsprechend gut, dann unternehme ich etwas, gehe in den Garten oder Einkaufen, aber die meiste Zeit geht es mir schlecht. Der Magen, die Nieren, die Leber und die Lunge sind angegriffen. Ich kann nichts mehr planen. In der Speiseröhre habe ich ein Geschwür oder einfach nur Pilze. Wie vor Jahren schon einmal, das wurde mit der Magenverkleinerung behoben. Aber nun habe ich die gleichen Symptome wie damals. Ich habe Angst. Auch wenn es nun so viele Baustellen gibt, man hängt doch an dem bisschen Leben. Falls es mir irgendwann wieder besser gehen sollte werde ich auswandern, meine Immobilien in Deutschland verkaufen und ein ruhiges Leben in Bulgarien oder Griechenland suchen. Eigene Immobilien sind dort überall vorhanden. Bulgarien erscheint mir realistischer, da ich diese Sprache besser kann und auch viele Freunde dort habe. Aber mein Hausarzt rät davon ab, weil die Gesundheitsversorgung in Bulgarien zu wünschen übrig läßt. Und auf diese Versorgung muss ich mich verlassen können…