aber ein gutes Ergebnis gibt es auch: ich kann endlich wieder auf meinem Fuß auftreten, auch wenn dies all den Schmerzmitteln geschuldet sein sollte. Heute konnte ich auftreten. Wenn das morgen noch besser ist, wird es wohl nicht mehr dazu kommen, meinen Knochen zu punktieren. Ich sag es ja immer wieder, Unkraut vergeht nicht und die schlechtesten Menschen sterben zuletzt.
Irgendwie bin ich erleichtert, dass meine Entzündung im Sprunggelenk heilt, da muss ich auch nicht unbedingt wissen, woran es gelegen hatte. Sicher nur bisschen überlastet.
Mal sehen wie hoch der CRP Wert morgen ist. Alles andere interessiert mich kaum. Mir ist der Termin am 2.6. wichtig – dann habe ich erstmal all das Schlechte an mir optisch beseitigt. Das hilft mir sicher für den Rest meines Lebens. Schon allein die „Steigerung“ des Selbstwertgefühls macht einen enormen Schub nach vorn aus. Vielleicht wird das „Selbstwertgefühl“ oder Teile davon von der Seele gebildet, mein Selbstbewußtsein als Teil davon wurde ganz sicher vom Verstand geformt. Auch wenn die Lehre davon ausgeht, dass das Selbstbewußtsein Teil des Selbstwertgefühles ist. Mir ist das egal, Hauptsache es geht wieder vorwärts. Und dazu werde ich alles tun, ganz sicher!